+++  Corona-Test-Center in Baruth/Mark  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Buchlesung im Alten Schloss Baruth / Die Lesung wird auf unbestimmte Zeit verschoben!

17. 04. 2021 um 15:30 Uhr

"Neue Münchhausen Geschichten" im Rahmen der "Tage des Brandenburger Buches"

Aufgrund der erneuten Corona-Einschränkungen im Rahmen des Infektionsschutzes muss die Lesung leider auf unbestimmte Zeit verschoben werden. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Samstag, 17.4.2021

Neue Münchhausen-Geschichten

Neu aufgefundene Lügenerzählungen des Gottfried August Bürger

Lesungen und Bandeinspiele

Dr. Klaus Brandenburg, Wirtschaftshistoriker, hat bei seinen Forschungen einen Zufallsfund gemacht: bisher unbekannte Texte des Gottfried August Bürger, die zu seinem Volksbuch vom Lügenbaron gehören. Aus ihnen wird er vergnügliche Texte vorlesen; zum Beispiel die unwahrscheinliche Reise von Münchhausen zu seiner Hochzeit nach Warschau in der Luft oder die wirkliche Ursache des schrecklichen Erdbebens von Lissabon 1755. Für Kinder wird der Besuch bei den Maulwürfen von Bodenwerder oder das Ersteigen einer großen Bohnenpflanze spannend werden. Und zwischendurch werden kurze Musikeinspiele und eine Audiodatei dem Vortragenden erholende Schlafpausen ermöglichen.

Für diese Veranstaltung wird um Anmeldung unter der Rubrik "Kartenbestellung" gebeten. Der Teilnehmerbeitrag beträgt für Kinder 2,00 € und für Erwachsene 5,00 €. Der Teilnehmerkreis wird vorerst auf 20 Personen begrenzt (Einhaltung der Abstandsregeln).

 

Veranstaltungsort

Altes Schloss Baruth