+++   13.04.2019 Dampf-Sonderzug  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Dampf-Sonderzug

13.04.2019

Historische Dampflok-Sonderzugfahrt am 13. April ab Blankenfelde und Baruth

Dampfloktreffen oder Stadtbesichtigung in Dresden

 

Dresden ist nach wie vor eine Reise wert und erste Adresse für liebevoll und abwechslungsreich organisierte Dampfloktreffen. Reisen Sie stilvoll im Schnellzug der 30er Jahre in die Elbmetropole. Fahrzeugausstellungen im Bw Dresden-Altstadt und Volldampf auf den Strecken rund um Dresden gehören zum Programm. Im Jahr 2019 steht das Dampfloktreffen unter dem Thema „Dresden macht Dampf“. Wer dem Dampftrubel entkommen will, kann alternativ die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt besuchen.

 

Abseits des Dampfloktreffens bietet Dresden zahlreiche Attraktionen für die Besucher der Stadt.

Am Dresdner Hauptbahnhof empfängt Sie ein Stadtführer und gibt ihnen einen unterhaltsamen Einblick in Bauwerke und Geschichte der Dresdner Innenstadt. Brühlsche Terrassen, Zwinger, Frauenkirche und vieles mehr unterhaltsam erläutert. Die Führung endet am Verkehrsmuseum, das Sie nach Wunsch erkunden können (Eintritt nicht im Reisepreis enthalten). Danach ist Zeit für ein Mittagessen und ein Rundgang durch Dresdens Innenstadt auf eigene Faust, bevor Sie bequem wieder zurück Richtung Baruth, Blankenfelde und Berlin reisen.

 

Leistung: Dampflok. Historischer Schnellzug mit Speisewagen, Fahrkarte mit Sitzplatzreservierung,

geführter Stadtrundgang oder Ticktes und Transfer zum Dampflokfest.

 

Die Zugfahrt findet in Zusammenarbeit mit den Berliner Dampflokfreunden statt.

 

Ein- und Ausstiegsbahnhöfe sind im Landkreis Teltow-Fläming Blankenfelde und Baruth/Mark.

 

Die Wasserbetankung der Lok findet am Bahnhof in Elsterwerda statt.

 

 

Weitere Informationen und Tickets über Dietmar Becker (0170-4794586).

 

 

Datei zur Veranstaltung

 
 

Veranstaltungsort

Dampf-Sonderzug

Baruth/Mark Bahnhof

Blankenfelde Bahnhof