Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Sonderzug - 06. April 2024 - "Frühlings-Express"

06. 04. 2024

Am 06. April 2024 startet unser "Frühlings-Express" mit Zustieg in Baruth/Mark, Rangsdorf und Blankenfelde. 

 

06.April 2024

Berliner Eisenbahnfreunde und Museum in Basdorf
(Eisenbahn Entdecken)

Auf ihrem Betriebsgelände eröffneten die Berliner Eisenbahnfreunde e.V. mit Unterstützung des Fördervereins Heidekrautbahn e.V. am Himmelfahrtstag 2000 in der ehemaligen Lehrlingswerkstatt des Bw Basdorf das Heidekrautbahnmuseum. Es umfasst neben den Ausstellungsräumen auch das gesamte Freigelände und die Fahrzeughallen. Vor dem Eingang wurde im Freigelände ein Signalgarten eingerichtet. Die hier ausgestellten Exponate wurden bei der Streckenmodernisierung der Heidekrautbahn von Vereinsmitgliedern geborgen, zum Teil restauriert und aufgestellt. Und so einiges mehr!

Hier wird auch unser Zug abgestellt und die Dampflok restauriert. Sie haben Zeit sich am Grill zu stärken (Essen und Trinken ist nicht im Preis), umzuschauen, an einer Führung teilzunehmen und Fotos machen wo man sonst nicht hin kommt.

Ziegeleipark Zehdenick (Bus 1 und Bus 2)
(Abenteuer Entdecken)
 

Einst war das Zehdenicker Ziegeleirevier das größte Europas. Und heute? Wer ein besonderes Ausflugsziel für die ganze Familie sucht, hat hier den idealen Platz gefunden. Das Industriemuseum in der Natur.

Ein Abenteuerpark für die ganze Familie. Auf einer Fläche von 40 Hektar wird die Geschichte der Ziegelindustrie in Führungen und durch multimediale Attraktionen präsentiert. Die Ausstellungen machen die Ziegelproduktion interaktiv erlebbar: Hautnah können sich Groß und Klein durch die alten authentischen Ringöfen und Maschinenhallen bewegen, selber bauen, kurbeln, stapeln, drücken, schauen und vor allem hören und fühlen, wie die Maschinen damals durch die Hallen dröhnten.
Erlebnisreich sind auch die Fahrten mit den Feldbahnen: Das ist Industriekultur live. Die Ziegeleibahn führt vorbei an Ringöfen, ehemaligen Zieglerkasernen, einer Halle mit Feldbahnsammlung und sogar mitten durch die alte Ziegelei Stackebrandt mit einer betriebsfähigen Dampfmaschine. Bei einer Fahrt mit der Tonlorenbahn können Familien die Idylle des Naturparks Uckermärkische Seen genießen. An ausgewählten Wochenenden in der Saison wird der Zug sogar von einer Dampflok gezogen. (Text: Ziegeleipark.de)

Wir haben für Sie die Dampflok bestellt und einen Sonderzug gechartert. Wir fahren gleich nach Ankunft mit Bus 1 und 2 zum Ziegeleipark nach Zehdenick! Wenn wir wieder zurück in Basdorf angekommen sind, haben Sie zwei Stunden um das Museum und alles was dazu gehört zu erkunden. Außer Essen und Trinken ist alles im Fahrpreis bereits enthalten!

Schiffshebewerk Niederfinow (Bus 3 und Bus 4)
(Meisterwerke Entdecken)
 

Am 4. Oktober 2022 wurde das neue Schiffshebewerk (nach 13 Jahren Bauzeit) in Niederfinow feierlich eingeweiht. Mit Freigabe des neuen Hebewerkes für den allgemeinen Schiffsverkehr ist nunmehr auch das neue technische Meisterwerk für Besucher zugänglich.
Im Rahmen einer Führung kann neben dem alten Hebewerk auch der Neubau begangen und erfahren werden!

Mit diesem Ausflug erleben Sie das alte und neue Schiffshebewerk vom Schiff und vom Rundgang aus! Bevor wir mit unseren Bussen 3 und 4 nach Niederfinow fahren, haben Sie zwei Stunden um das Museum und alles was dazu gehört zu erkunden. Außer Essen und Trinken ist alles im Fahrpreis bereits enthalten!

Fahren Sie mit unserem Nostalgiezug in die schöne Uckermark und erleben mit einem unserer Ausflüge einen unvergesslichen Tag, gerade auch mit der Familie.

 

In beiden Programmen sind neben der eigentlichen Zugfahrt Eintritt,
Bustransfer, Schifffahrt, Dampf-Sonderzug Ziegeleipark
und Führungen bereits enthalten!
 

 

 Fahrpreise2.Klasse
 Zugfahrt +
Ziegeleipark
Zehdenick
(inkl.Basdorf)
Zugfahrt +
Schiffshebewerk
Niederfinow
(inkl.Basdorf)
 
 Erwachsener 125€125€
 Kind (6-14 Jahre)65€65€
 Familienticket (2+1)288€288€
 Familienticket (2+2) 328€328€
 Kinder unter 6 Jahre, ohne eigenen Sitzplatzanspruch fahren frei

 

Hinweise

Die Fahrt findet nur bei Erreichen der Kostendeckung/Mindestteilnehmerzahl statt. Bei Fahrtausfall erhalten Sie selbstverständlich ihren Fahrpreis vollständig zurück, weitere Ansprüche sind jedoch ausgeschlossen. 
Bitte beachten Sie das bei den Ausflügen immer Wege zu Fuß zurück gelegt werden müssen.
 

 

Veranstaltungsort

Bahnhof Baruth/Mark, Rangsdorf, Blankenfelde